Drehbuchwerkstatt auf den Nordischen Filmtagen

Auf den Nordischen Filmtagen in Lübeck wird Arne Sommer ein Werkstattgespräch mit drei Drehbuchautoren aus Nordeuropa moderieren. Kjell Sundstedt ist mit seinem bewegenden Drama „Der neue Mensch“ (Den Nya Människan, Schweden/Finnland 2007) auf den Filmtagen vertreten. Kristinn Thordarson hat den eiskalten Thriller „Cold Trail“ (Köld slöö, Island 2006) geschrieben, der ebenfalls auf dem Festival zu sehen sein wird. Daniel Schwarz („Süperseks„, Deutschland 2004) wird als Hamburger Kinoautor das Trio vervollständigen. Es wird über die Filme gesprochen, über die Lebensläufe der Autoren, aber auch ein Werkstattgespräch übers Schreiben für Kino und Fernsehen geführt. Darüber was es bedeutet, im Jahr 2007 in Nordeuropa Drehbücher zu verfassen, und zwar inhaltlich, finanziell, in Bezug auf die Branche, die Arbeitsbedingungen, das Standing von Autoren.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Filmforum Schleswig-Holstein, dem Verband Deutscher Drehbuchautoren und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein statt und wird etwa 2 Stunden dauern. Der Eintritt ist kostenlos, Freikarten kann man sich beim Infostand des Festivals in der Stadthalle abholen. Es geht los um 11.00 Uhr, und zwar am Samstag, den 3.11.2007, Ort ist das Kino CineStar 4, Sprache ist Englisch.

Share