51. Nordische Filmtage in Lübeck

Heute abend beginnen die 51. Nordischen Filmtage in Lübeck mit dem Film „Das Orangenmädchen“, einer norwegisch-deutschen Ko-Produktion.

Ab morgen werde ich auch in Lübeck sein. Neben dem bereits angekündigten Drehbuchtalk werde ich die Podiumsdiskussion zu 20 Jahren kulturelle Filmförderung in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern moderieren. Zu Gast sind die Filmemacher Anne Thomschke, Lars Büchel und Heinz Brinkmann sowie Sabine Matthiesen, Geschäftsführerin des Filmbüros MV, und Bernd-Günther Nahm, Geschäftsführer der Filmwerkstatt Schleswig-Holstein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 6.11. um 14.00 Uhr im Kino CineStar 4 statt.

Außerdem freue ich mich auf das Filmfrühstück der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein und der Filmwerkstatt am Samstag, 11.00 Uhr, im Café St. Annen. Dort werde ich zusammen mit Anna J. Ljungmark (BOOST HBG, Helsingborg, Schweden) und Bernd-Günther Nahm den Beginn des Brunches durch ein kleines Gespräch über norddeutsch-skandinavische Zusammenarbeit und Talentförderung herauszögern.

Share